Parlamentspräsident Luc Kauf: „Es war ein sehr eindrücklicher Anlass, er hat mich motiviert, auf eigene Faust Mal um sechs Uhr den Vögel zu zuhören.“

Unter dem Titel `Vogelfrei` organisierte die Altstadtvereinigung in Zusammenarbeit mit Salix eine Exkursion im Stadtkern von Wil. Das Publikumsinteresse war weit grösser, als von den Organisierenden angenommen.
Erste Marktfahrende bauten ihre Stände auf, als sich um Samstagfrüh auf dem Hofplatz eine immer grösser werdende Gruppe von Personen versammelte. Die Naturinteressierten reichen vom Kindes- bis ins Pensionsalter. Wie der Präsident der Altstadtvereinigung, Simon Lumpert, um 6 Uhr morgens bei der Begrüssung sagte, habe man mit zwanzig Personen gerechnet. Dass sich ungefähr zehn Personen mehr – trotz der frühen Stunde – spontan zur Teilnahme an der Führung entschlossen hätten, freue ihn. Aus Platzgründen habe man weitere Interessierte auf die zweite Durchführung des Anlasses verwiesen. Er wird noch vor den Sommerferien stattfinden.