Im Archiv der Ortsgemeinde Wil schlummern ungeahnte Kunstschätze. Skulpturen, Kohlezeichnungen, Ölgemälde und Holzschnitte von Karl Glauner, Karl Peterli, Georg Rimensberger, Hermi Breitenmoser, Urban Blank, Bruno Schär und Werner Hilber warten auf ihre Entdeckung. Die Ausstellung wird ergänzt durch Exponate aus Privatbesitz.

Kostproben des Schaffens der mit Wil verbundenen Künstler werden im Herbst 2017 in verschiedenen Schaufenstern der Altstadt ausgestellt. Die Präsentation steht unter dem Patronat der Altstadtvereinigung im Rahmen der Eventreihe AltstadtPlus.

Verschiedene Zusatzveranstaltungen werden die Bilderschau ergänzen und bereichern. In der Wiler Altstadt gibt es nicht nur im Oktober und November Gründe auf Entdeckungstour zu gehen.