Der vom Verein Wil Tourismus vergebene Preis wurde anlässlich des traditionellen Martini-Mahls an Rita Jakubowski überreicht. Für die Beurteilung liess die Jury erstmals neue Kriterien einfliessen.

Freddy Kugler
Das Martini-Mahl des Vereins Wil Tourismus ist ein traditioneller Anlass, mit dem das Vereinsjahr offiziell abgeschlossen wird. Gleichzeitig wird jeweils der erstmals 2003 vergebene Prix Casa überreicht. Mit einem feinen Nachtessen bedankte sich der neu formierte Verein bei den treuen Helferinnen und Helfern, der Prix Casa-Jury und den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.